Diese Webseite speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung von W24.at erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Schließen
Freud-Museum renoviert und erweitert Freud-Museum renoviert und erweitert
Bildung

Freud-Museum renoviert und erweitert

Das Sigmund-Freud-Museum in der Berggasse wurde nach der Renovierung feierlich wiedereröffnet.
Rebin Showkat
Donnerstag, 24. September 2020
Verfasst am 24.09.2020 von Rebin Showkat

Die Person Sigmund Freud ist sehr wichtig für die Stadt Wien. Gewohnt hat der berühmte Psychoanalytiker in der Berggasse 19. Heute ist die Adresse international bekannt als Sigmund-Freud-Museum, und das wurde nun nach Renovierung und Erweiterung feierlich wiedereröffnet.

Freuds ehemalige Wohn- und Arbeitsräume sind eine große Attraktion. 18 Monate lang haben die Bauarbeiten gedauert, vier Millionen Euro wurden investiert. Das Leben und Wirken des großen Österreichers werden hier förmlich spürbar. Die Adresse gilt als Ursprungsort der Psychoanalyse. Die Museumsflächen wurden modernisiert und fast verdoppelt.