Diese Webseite speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung von W24.at erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Schließen
Wohnstraßen werden zu Blumenstraßen Wohnstraßen werden zu Blumenstraßen
Verkehr

Wohnstraßen werden zu Blumenstraßen

Im 15. Bezirk sind die Markgraf-Rüdiger-Straße und die Langmaisgasse zu blühenden Wohnstraße umgestaltet worden.
Juliane Ahrer
Mittwoch, 17. Juni 2020
Verfasst am 17.06.2020 von Juliane Ahrer

Bunte Blumen statt schwarzem Asphalt: in Rudolfsheim-Fünfhaus sind jetzt die Markgraf-Rüdiger-Straße und die Langmaisgasse zu blühenden Wohnstraßen geworden. Sie sollen vor allem die Autofahrer daran erinnern, dass hier Schritttempo und ein Durchfahrtsverbot gilt. Auf Fußgänger und spielende Kinder muss besonders geachtet werden. In Wien gibt es bereits drei bemalte Wohnstraßen. Eine davon befindet sich in der Staglgasse im 15. Bezirk.
Die neuen beiden bemalten Straßen, sollen die Menschen dazu einladen auch diese für sich zu nutzen.