Diese Webseite speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung von W24.at erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Schließen
PlatzFürWien erreicht 57.000 Unterschriften PlatzFürWien erreicht 57.000 Unterschriften
Verkehr

PlatzFürWien erreicht 57.000 Unterschriften

Die Initiative PlatzfürWien hat ihr selbstgestecktes Ziel von 57.000 Unterstützerunterschriften erreicht.
Andreas Liberda
Freitag, 16. Oktober 2020
Verfasst am 16.10.2020 von Andreas Liberda

Erfolg für #PlatzfürWien. Die Initiative, die sich seit April dieses Jahres für die Neuverteilung des öffentlichen Raumes stark macht, hat ihr selbstgestecktes Ziel von 57.000 Unterstützerunterschriften erreicht. Jetzt hat man diese beim Rathaus übergeben. Bürgermeister Michael Ludwig war für den Termin, laut eigenen Angaben, verhindert.

18 konkrete Forderungen wurden von einem ehrenamtlichen Team rund um Ulrich Leth und Barbara Laa von der TU Wien ausgearbeitet. Etwa verkehrsberuhigte Wohngebiete, mehr und sichere Radwege, mehr Platz für Fußgängerinnen sowie mehr Grünflächen. PlatzfürWien fordert, dass ihre Forderungen in ein verbindliches Mobilitätsgesetz fließen und von der kommenden Wiener Stadtregierung umgesetzt werden.