Diese Webseite speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung von W24.at erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Schließen
Wiener Ärzte dürfen nun auch telefonisch beraten Wiener Ärzte dürfen nun auch telefonisch beraten
Gesundheit

Wiener Ärzte dürfen nun auch telefonisch beraten

Auf dieses Pilotprojekt haben sich jetzt die Wiener Gebietskrankenkasse, die Stadt sowie die Ärztekammer geeinigt.
Juliane Ahrer
Montag, 15. Juli 2019
Verfasst am 15.07.2019 von Juliane Ahrer

In Wien dürfen Ärzte nun erstmals Patienten auch am Telefon beraten. Auf dieses Pilotprojekt haben sich jetzt die Wiener Gebietskrankenkasse, die Stadt sowie die Ärztekammer geeinigt. Der Testlauf ist bis Ende 2020 angesetzt. Telefonische Auskunft erhalten allerdings nur Menschen, die bereits Patienten in der jeweiligen Ordination sind. Die Allgemeinmedinzin, Kinder- und Jugendheilkunde sowie Gynäkologie sind Teil des Projekts. Vor allem für ältere oder nicht mobile Menschen, sei es ein Vorteil, so Patientenanwältin Sigrid Pilz. Auch zum Abklären banaler Erkrankungen etwa bei Kindern sei die Telefonberatung sinnvoll. In den Ordinationen sollten dafür eigenen Telefonzeiten eingerichtet werden, so Pilz.