Diese Webseite speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung von W24.at erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Schließen
Ideen für das Wiental gesucht Ideen für das Wiental gesucht
Verkehr

Ideen für das Wiental gesucht

Die SPÖ Penzing und SPÖ Hietzing wollen die Gegend um das Wiental rund und die Kennedybrücke attraktiver gestalten.
Andreas Liberda
Freitag, 05. Juni 2020
Verfasst am 05.06.2020 von Andreas Liberda

Die Kennedybrücke kennen die meisten Wiener nur als Verkehrs-Durchzugsort. Verweilen will hier wohl niemand freiwillig. Doch das soll sich ändern. Zumindest wenn es nach den Plänen der SPÖ Penzing und Hietzing geht. Die beiden Bezirksfraktionen haben auch schon erste Ideen gesammelt. Diese reichen von Begrünungen an den Mauern des Wientals über künstlerische Lichtinstallationen, bis zu einer Boulderanlage auf dem Dach der U-Bahnstation. Das sollen aber nur Anregungen sein. „Wir gehen mit den BewohnerInnen Hand in Hand um das Wiental und die Kennedybrücke attraktiver zu machen. Die wahren ExpertInnen sind die Menschen, die hier wohnen und auf sie vertrauen wir. Sie wissen am besten, woran es mangelt und was sie brauchen.“, so Penzings Bezirksvorsteherin Michaela Schüchner.

Im Herbst soll dann ein Ideenwettbewerb vor allem für die BezirksbewohnerInnen die Möglichkeit von Mitgestaltung bringen. Einige Vorgaben gibt es dabei: Etwa Bessere Wege für Fußgänger und Radfahrer, Attraktivierung der Wartebereiche und ein besserer Weg zum Tiergarten Schönbrunn.