Schließen
Wie wird unsere Welt nach Corona ausschauen? Wie wird unsere Welt nach Corona ausschauen?
Wissenschaft

Wie wird unsere Welt nach Corona ausschauen?

Wir sprechen mit Trendforscher T. Horx und Verhaltensforscherin E. Oberzaucher über Chancen in der Corona-Krise.
Michael Glatz
Freitag, 27. März 2020
Verfasst am 27.03.2020 von Michael Glatz

Neben der Hoffnung, dass Social-Media durch die Krise wirklich sozial wird, sieht Trendforscher Tristan Horx vorallem Chancen für die Regionalität.
Dass nun jeder Einzelne sein Konsumverhalten hinterfragt, ist für ihn ein weiterer positiver Effekt, erklärt Horx im W24-Interview via Skype. Er sieht in der momentanen Krise, die Chance jedes Einzelnen etwas zu verändern.

Verhaltensforscherin Elisabeth Oberzaucher sieht etwa Chancen auf langfristiges Umdenken im Gesundheitsbereich. Als Beispiel nimmt sie die Grippeimpfung und die Hoffnung, dass diese bald von mehr Leuten genutzt wird.
Aber auch unser Reiseverhalten könnte sich in Richtung - weniger ist mehr! – verändern. Home-Office und Telekonferenzen könnten viele Betriebe nach Corona beibehalten – aus ökonomischen und praktischen Gründen, erklärt Oberzaucher im Skype-Gespräch mit W24.