Diese Webseite speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung von W24.at erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Schließen
Temperaturen über 15 Grad könnten SarsCov2 doch "bremsen" Temperaturen über 15 Grad könnten SarsCov2 doch "bremsen"
Wissenschaft

Temperaturen über 15 Grad könnten SarsCov2 doch "bremsen"

Ein aus österreich stammender Software-Unternehmer in den USA lässt in dieser Diskussion neue Hoffnungen aufkommen.
Michael Glatz
Donnerstag, 26. März 2020
Verfasst am 26.03.2020 von Michael Glatz

Am Wochenende steigen die Werte wieder auf über 15 Grad. Und das könnte auch die Verbreitung von Covid19 verlangsamen:
Ob höhere Temperaturen Covid19 bremsen, wird immerhin seit Beginn der Krise heftig wissenschaftlich diskutiert. Der Auslandsösterreicher und Software-Unternehmer Alex Bäcker in den USA gibt dieser Theorie nun neue Hoffnung. Laut seinen Berechnungen sollte die wärmere Jahreszeit die Corona-Krise zumindest abschwächen.
Dazu hat er unterschiedliche Orte weltweit jeweils ab dem ersten Tag mit mehr als hundert Corona-Fällen verglichen. Dabei sind die Fälle in Ländern mit niedrigeren Temperaturen deutlich stärker gestiegen. Temperaturen ab 15 Grad sollten demnach also die Verbreitung von Covid19 zumindest dämpfen. (apa/red)