Diese Webseite speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung von W24.at erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Schließen
WKO-Wahl: Marcus Arige im W24-Talk WKO-Wahl: Marcus Arige im W24-Talk
Wirtschaft

WKO-Wahl: Marcus Arige im W24-Talk

Die Wirtschaftskammerwahlen stehen an. W24-Chefredakteur Hannes Huss im Talk mit SWV-Kandidat Marcus Arige.
Hannes Huss
Dienstag, 18. Februar 2020
Verfasst am 18.02.2020 von Hannes Huss

Die Wirtschaftskammerwahlen finden in Wien von 3. bis 5. März statt. In der breiten Öffentlichkeit finden sie oft wenig Widerhall, für Selbstständige und Ein-Personen-Unternehmen (EPU) sind sie aber eine wichtige Möglichkeit zur Mitbestimmung und Partizipation. Marcus Arige ist neuer Spitzenkandidat des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbands, kurz SWV. Die Lage für Selbstständige, die wenig Gewinn erwirtschaften, sei insgesamt prekär - und zwar in vielen Belangen.

Sein Credo: Selbstständige mit weniger als 1.000 Euro Monatsgewinn sollen durch die Befreiung vom SVA-Beitrag um weitere 80 Millionen Euro entlastet werden. Welches Entlastungspaket der SWV konkret fordert und wie lange etwa die Wahlkartenfrist noch andauert, das sehen Sie hier im W24-Talk im Stadtstudio Innere Stadt.

Info zur Wahl: www.swv.org/wko-wahl