Diese Webseite speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung von W24.at erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Schließen
Rapid und ASV 13 kicken für Heinz Fischer Rapid und ASV 13 kicken für Heinz Fischer
Lifestyle

Rapid und ASV 13 kicken für Heinz Fischer

Zum 81er von Alt-Bundespräsident Heinz Fischer schenkt ihm die Hietzinger SPÖ etwas Besonderes – ein Fußballmatch!
Siniša Puktalović
Dienstag, 10. September 2019
Verfasst am 10.09.2019 von Siniša Puktalović

Das Benefiz-Fußballspiel zwischen dem ASV 13, in dem Fischer als Jugendlicher selbst kickte, und dem Rekordmeister Rapid aus dem Nachbarbezirk ist heute auf dem Programm.

Bestes Fußballwetter zeigt auf dem Sportplatz des ASV 13 in Wien-Hietzing. Schon vor einem Jahr schenkt die Hietzinger SPÖ dem ehemaligen Nationalrats-und Bundespräsidenten ein Kickerl zwischen seinem Lieblingsverein Rapid und dem ASV 13.

Das Kickerl bei freiem Eintritt dient natürlich einem höheren Zweck: Geht es doch im den Verein Science Center Netzwerk von Fischers Ehefrau Margit, der Wissenschaft und Technik erlebbar macht. Ein wichtiger Beitrag, um Österreichs Kinder und Jugendliche auf spielerische Art für die Zukunft fit zu machen.

Doch der Star des Tages ist für viele natürlich Rekordrapidler Steffen Hoffmann. Und damit sollte auch Rapid 2 die besseren Karten haben. Da sind sich die Besucher einig, auch wenn sowohl das Stadtoberhaupt wie auch der Ehrengast beiden Vereinen die salomonischen Daumen drückt.

Aber Außenseiter sind ja nicht zu unterschätzen. Und für den ASV ist der Ostligist Rapid ein schöner Gegner, den man sonst kaum am eigenen Platz schlagen könnte.