Diese Webseite speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung von W24.at erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Schließen
Flughafen Wien mit mehr Umsatz und Passagieren Flughafen Wien mit mehr Umsatz und Passagieren
Wirtschaft

Flughafen Wien mit mehr Umsatz und Passagieren

Der Flughafen hat in den ersten 9 Monaten einen Gewinn von 152 Millionen Euro erwirtschaftet.
Simon Windegger
Donnerstag, 14. November 2019
Verfasst am 14.11.2019 von Simon Windegger

Der Flughafen Wien hat in den ersten 9 Monaten des Jahres einen Gewinn von knapp 152 Millionen Euro eingefahren. Das ist eine Steigerung um rund 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Wie das Unternehmen in einer Aussendung bekanntgibt, lässt das Passagierwachstum jedoch nach, auch das Frachtaufkommen ist rückläufig.

Die Zahl der Passagiere stieg in den ersten drei Quartalen 2019 um knapp 20 Prozent auf etwa 24 Millionen Reisende. In der gesamten Flughafen-Wien-Gruppe, also inklusive der Auslandsbeteiligungen Malta Airport und Flughafen Kosice, nahm die Zahl der Passagiere zwischen Jänner und September um 16,6 Prozent auf insgesamt 30,1 Millionen zu.

Umsatz und Ergebnis der Flughafen-Wien-Gruppe haben sich verbessert, das Wachstum schwächt sich aber erwartungsgemäß ab", so Flughafen-Vorstand Günther Ofner. Am Standort Wien herrsche dynamischer Wettbewerb - die deutsche Lufthansa-Gruppe mit Austrian Airlines und Eurowings, sowie auch Lauda, Wizz Air, Level und viele andere hätten bei Passagieren und Flugbewegungen zugelegt. Heuer im Gesamtjahr werde die Zahl der Reisenden rund 31 Millionen erreichen. Wirtschaft und Tourismus profitierten von zahlreichen neuen Flugverbindungen und Frequenzaufstockungen. (APA)