Schließen
Tag der Arbeit: Heuer wieder wie gewohnt Tag der Arbeit: Heuer wieder wie gewohnt
Events

Tag der Arbeit: Heuer wieder wie gewohnt

Vorschriften wie etwa eine Maskenpflicht wird es nicht geben. Auch ein Termin für den Landesparteitag ist jetzt fix.
W24 Redaktion
Mittwoch, 20. April 2022
Verfasst am 20.04.2022 von W24 Redaktion

Die SPÖ wird den 1. Mai heuer wieder wie gewohnt begehen. Geplant ist eine Kundgebung am Wiener Rathausplatz ohne coronabedingten Einschränkungen. Das teilte die Wiener SPÖ-Landesparteisekretärin Barbara Novak am Mittwoch mit. Auch ein neuer Termin für den wiederholt verschobenen Landesparteitag wurde fixiert.

Zwei Jahre lang musste die Sozialdemokratie auf ihren traditionellen Maiaufmarsch verzichten. Nun soll er wieder wie gewohnt stattfinden. Vorschriften wie etwa eine Maskenpflicht wird es nicht geben. Man werde jedoch rote Masken verteilen, da bei der Schlusskundgebung viele Menschen auf engem Raum stehen, kündigte Novak an. Das Abschlussevent findet wie üblich am späten Vormittag vor dem Rathaus statt - nachdem die Delegationen aus den Bezirken im Sternmarsch in die Innenstadt gewandert sind.

Fixiert ist auch bereits, wer bei der Abschlusskundgebung das Wort ergreifen wird: Auf dem Programm stehen Reden von Arbeiterkammer-Präsidentin Renate Anderl, der Vorsitzenden der Wiener SPÖ-Frauen, Marina Hanke, von Bürgermeister und Landesparteichef Michael Ludwig sowie von Bundesparteichefin Pamela Rendi-Wagner.

Und noch ein weiteres Großevent der Wiener Roten findet im Mai statt: der wegen der Pandemie wiederholt verschobene Parteitag. Er soll nun am 28. Mai in der Messe Wien über die Bühne gehen. Parteivorsitzender Michael Ludwig wird sich den Delegierten dort zur Wiederwahl stellen.

Beim Parteitag, zu dem hunderte Teilnehmer erwartet werden, wird man nicht ganz auf Sicherheitsmaßnahmen verzichten, erläuterte Novak. Vorgesehen ist etwa eine 3G-Pflicht. (APA)