Schließen
Bezirksflash: Demo am Gürtel Bezirksflash: Demo am Gürtel
Chronik

Bezirksflash: Demo am Gürtel

Weiters: Kein Stau rund um die U2/U5-Baustelle und Affennachwuchs in Schönbrunn.
Andreas Liberda
Donnerstag, 14. Jänner 2021
Verfasst vor 7 Tagen von Andreas Liberda

Rudolfsheim: Demo am Gürtel

„Wir haben Platz.“ Mit diesem Slogan haben Donnerstagfrüh linke Gruppen am Gürtel für die Aufnahme von Flüchtlingen demonstriert. Gegen 7:30 Uhr sperren sie mit mitgebrachten Sesseln und Transparenten die Fahrbahn für kurze Zeit ab. Mit der Aktion wollen sie Aufmerksamkeit für die menschenverachtenden Zustände in den Lagern an der europäischen Außengrenze erreichen. Noch vor Eintreffen der Polizei suchen die Demonstranten das Weite.

Josefstadt: Kein Stau

Seit Montag sind rund um das neue U-Bahn-Linienkreuz der U2 und U5 auf der ehemaligen Zweierlinie etliche Baustellen in Betrieb. Zu größeren Staus ist es in den ersten Tagen nicht gekommen. Die Landesgerichtsstraße ist jetzt ja, bis auf einen Fahrstreifen, gesperrt. Die Umleitung über die Ebendorferstraße funktioniert aber gut.


Hietzing: Totenkopfaffen-Kinderstube
Großer Trubel herrscht derzeit im Tiergarten Schönbrunn im Gehege der Totenkopfaffen. Im Rahmen des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms ist eine Gruppe mit Jungtieren aus England nach Schönbrunn übersiedelt. Jetzt ist noch ein weiteres Äffchen in Wien zur Welt gekommen. Bekannt sind Totenkopfaffen vor allem weil Pipi Langstrumpf einen als Mitbewohner hatte. Tatsächlich leben sie im nördlichen Amazonasgebiet.