Schließen
W24-Bezirksflash: Pelzgasse dauerhaft „cool“ W24-Bezirksflash: Pelzgasse dauerhaft „cool“
Chronik

W24-Bezirksflash: Pelzgasse dauerhaft „cool“

Außerdem: Mehr Polizei am Donaukanal und eine Schwerverletzte nach einem Unfall mit einer Bim in Brigittenau.
W24 Redaktion
Freitag, 07. August 2020
Verfasst am 07.08.2020 von W24 Redaktion

Rudolfsheim: Pelzgasse dauerhaft „cool“
In Rudolfsheim-Fünfhaus ist die erste dauerhaft coole Straße eröffnet worden. In der Pelzgasse zwischen Felberstraße und Goldschlagstraße gibt es künftig neben Trinkbrunnen und Spritzdüsen auch ein sogenanntes Schwammstadtsystem. Durch dieses erhalten die umliegenden Bäume mehr Luft und Wasser. Zudem entlastet es die Kanalisation bei Starkregen. Mit der Goldschlagstraße, der Phorusgasse sowie der Franklinstraße sind drei weitere fixe coole Straßen geplant.

Innere Stadt: Mehr Polizei am Donaukanal
Am Donaukanal wird im Sommer mehr Polizei unterwegs sein – das kündigen Stadt Wien und Polizei am Freitag an. Vor allem bei Schönwetter sollen laufend Schwerpunktaktionen durchgeführt werden. Dabei werden Streifepolizisten verstärkt in Gruppen unterwegs sein. Der Fokus wird auf den Lokalszenen „Bermudadreieck“, Morzinplatz und Donaukanal liegen. Darüber hinaus soll es auch mehr Streifen der Wasserpolizei geben.

Brigittenau: Frau von Bim erfasst
Ein tragischer Unfall hat sich am Donnerstag in der Brigittenau ereignet. Eine Frau erleidet bei der Haltestelle Höchstädtplatz einen Kreislaufkollaps, fällt auf die Gleise und wird von einer einfahrenden Straßenbahn erfasst. Die etwa 70-Jährige Frau erleidet bei dem Unfall lebensgefährliche Verletzungen. Sie wird von der Berufsrettung in ein Spital gebracht und befindet sich in einem kritischen Zustand.