Diese Webseite speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung von W24.at erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Schließen
"Dschungel Wien" am Weg zurück auf die Bühne "Dschungel Wien" am Weg zurück auf die Bühne
Kultur

"Dschungel Wien" am Weg zurück auf die Bühne

Nach zwei Monaten Online-Angebot und über 200 Absagen, freut sich das Theaterhaus auf "echtes" Publikum.
Michael Glatz
Dienstag, 26. Mai 2020
Verfasst am 26.05.2020 von Michael Glatz

Los geht’s vor echtem Publikum mit den Stücken „Hüpfen“ und „Farbenreich“. Stücke, für die Altersgruppe 3+, wo ganz coronakonform nur wenige Leute auf der Bühne stehen. Freude an Bewegung und am Leben steht hier jeweils im Mittelpunkt, erklärt Corinne Eckenstein, Künstlerische Leiterin am Dschungel Wien. Allerdings starten beide Stücke erst im Juli. Ein Theaterbetrieb lässt sich eben nicht auf Knopfdruck hochfahren, erklärt Alexandra Hutter, Kaufmännische Leiterin am Dschungel Wien.

Während aktuell also noch geprobt und vorbereitet wird, gibt’s für die Familien zu Hause noch die letzten Online-Produktionen zum Streamen, darunter ab dieser Woche:
Die Uraufführung von „Gaudiopolis. Stadt der Freude“ aus 2018 im Volkskundemuseum.
Das Stück zeigt die Geschichte eines lutherischen Pastors, der während des zweiten Weltkriegs viele jüdische Kinder gerettet und mehr als 30 Kinderheime in ganz Budapest aufgebaut hat.

Im Sommer soll es dann auch Workshops für Kinder geben. Dabei und auch beim Spielbetrieb werden natürlich alle Hygienebestimmungen streng eingehalten.