Diese Webseite speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung von W24.at erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Schließen
Westbahnhof-IKEA: Abbrucharbeiten haben begonnen Westbahnhof-IKEA: Abbrucharbeiten haben begonnen
Wirtschaft

Westbahnhof-IKEA: Abbrucharbeiten haben begonnen

Jetzt wird es ernst: IKEA lässt das "Blaue Haus" abtragen, ab 2020 soll der neue City-IKEA entstehen.
Hannes Huss
Freitag, 07. Juni 2019
Verfasst am 07.06.2019 von Hannes Huss

Jetzt wird es ernst für den neuen City-Ikea am Westbahnhof: Soeben haben die Abbrucharbeiten des so genannten blauen Hauses begonnen, laut dem Unternehmen soll das Gebäude bis Ende August dem Erdboden gleichgemacht sein.

Ikea hofft, Staub- und Lärmbelästigung für die Anrainer so gering wie möglich zu halten und will hier besondere Sorgfalt walten lassen. Wie bereits berichtet, soll der neue Innenstadt-Ikea eine Art Vorreiterrolle darstellen – das siebengeschossige Gebäude, welches auch noch begrünt wird, zielt künftig voll und ganz auf urbane Kunden ohne Auto und somit auf eine andere Einkaufsschicht als bei den großen Centern am Rand der Stadt ab.

Bild: Ikea