Diese Webseite speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung von W24.at erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Schließen
Kultur: Eine Karte für acht Museen Kultur: Eine Karte für acht Museen

Kultur: Eine Karte für acht Museen

Um 59 Euro kann man acht Institutionen besuchen - allerdings nur einmal im Jahr.
W24 Redaktion
Montag, 10. Dezember 2018
Verfasst am 10.12.2018 von W24 Redaktion

Eine gemeinsame Jahreskarte für die österreichischen Bundesmuseen und die Nationalbibliothek: die sogenannte „BundesMuseenCard“ ist ab Dienstag zu kaufen, sie soll 59 Euro kosten und für insgesamt acht Institutionen gelten. Allerdings darf man mit der Karte jedes teilnehmende Museum nur einmal pro Jahr besuchen.

Die jeweiligen Jahreskarten der einzelnen Institutionen, die im Schnitt für drei Besuche pro Jahr verwendet werden, bleiben aufrecht. Die neue Jahreskarte soll deshalb künftig vor allem Touristen dazu bringen mehr als zwei bis drei Museen pro Wien-Aufenthalt zu besuchen.

Die BundesMuseenCard ist gültig in der Österreichischen Nationalbibliothek, im MAK, in der Albertina, im Belvedere, im KHM-Museumsverband, im mumok, dem Naturhistorischen Museum Wien und im Technischen Museum Wien. (apa/vk)