Diese Webseite speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung von W24.at erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Schließen
Kid Pex im Interview Kid Pex im Interview
Musik

Kid Pex im Interview

Der Wiener Rapper Kid Pex nimmt Stellung zur Kritik an seinem Anti-Regierungs-Song "So viel Polizei".
Siniša Puktalović
Donnerstag, 22. November 2018
Verfasst am 22.11.2018 von Siniša Puktalović

Mit seinem Song "So viel Polizei", welchen er gemeinsam mit Kroko Jack aufgenommen hat, hat Kid Pex in der letzten Woche für sehr viel Diskussionsstoff gesorgt. Die FPÖ-Politikerin Ursula Stenzel, der Leiter der Identitären Bewegung Österreich Martin Sellner, aber auch Richie von den Droogieboyz haben sich in den sozialen Medien über den Inhalt des Songs echauffiert.

In dem Anti-Regierungs-Song, wie es Kid Pex bezeichnet, gehen die beiden Rapper hart mit der Regierung ins Gericht. Auch sehr provokante Zeilen sind darin zu finden. So rappt Kroko Jack: "„I tät den Gabalier net an die Wand stellen lassen, aber samma sie ehrlich, eigentlich gehört er…“ 

Wir haben Kid Pex in unser Studio eingeladen und mit ihm über den Song, die Intention dahinter, aber auch über so manche fragwürdige Textzeilen gesprochen. Am besten Ihr seht es euch selbst an.