Schließen
Neue "Fellows" für Wiener Schulen Neue "Fellows" für Wiener Schulen
Bildung

Neue "Fellows" für Wiener Schulen

"Teach for Austria": herausragende Hochschulabsolvent*innen sollen an Schulen unterstützen.
W24 Redaktion
Montag, 10. Juni 2024
Verfasst vor 2 Tagen von W24 Redaktion

Seit 2011 werden über die gemeinnützige Bildungsinitiative "Teach for Austria" in Österreich herausragende Hochschul-Absolventen an Schulen mit schwierigen Voraussetzungen geschickt, um vor allem unterprivilegierte Schüler speziell zu fördern. Neben Mittelschulen und Polytechnischen Schulen sind die "Fellows" mittlerweile auch an Kindergärten im Einsatz - Wien plant ab 2025/26 nun ein Pilotprojekt zur Ausweitung auch auf Volksschulen, hieß es in einer Aussendung am Montag.

Die Stadt fördert den Aufbau des neuen Programms mit 117.900 Euro. Damit sollen Konzeption, ein begleitendes Ausbildungsprogramm, Recruiting und Auswahl sowie der Aufbau von Netzwerken und Öffentlichkeitsarbeit finanziert werden. Zunächst sollen in den ersten beiden Jahren rund 25 "Fellows" in etwa 20 Wiener Ganztagesvolksschulen mit einer hohen Dichte an sozioökonomisch benachteiligten Kindern eingesetzt werden. Die Auswahl der Standorte erfolgt gemeinsam mit der Bildungsdirektion.

"Teach For Austria ist für uns ein langjähriger, sehr verlässlicher Partner, was den Quereinstieg im Kindergarten und in Mittelschulen betrifft", so Bildungsstadtrat Christoph Wiederkehr (NEOS) in einer Aussendung. "Dass wir demnächst mit einem Pilotprojekt auch in Wiener Volksschulen Fellows von Teach For Austria sehen werden, ist eine sehr gute Nachricht für Schüler*innen und deren Eltern!"

Ausgewählt werden die Kandidatinnen und Kandidaten für den Einsatz in Volksschulen von "Teach for Austria" in einem mehrstufigen Prozess, wobei zuletzt nur etwa jeder zehnte Hochschulabsolvent einen Platz im Social Leadership Programm der Organisation erhalten hat. Offen ist die Bewerbung für Akademiker jeder Altersstufe bzw. jeden Fachs.

Die ausgewählten Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten für zwei Jahre eine volle Lehrverpflichtung an einer Wiener Ganztagsvolksschule. Vor "Dienstantritt" müssen sie eine Sommerakademie besuchen, während ihres Einsatzes an den Schulen werden sie außerdem regelmäßig von erfahrenen Coaches hospitiert. So soll die Qualität des Unterrichts kontinuierlich gesteigert und die Leadership Skills der Fellows gezielt gefördert werden. (APA/Red)