Diese Webseite speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung von W24.at erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Schließen
Wirtschaftskammer: Walter Ruck wiedergewählt. Wirtschaftskammer: Walter Ruck wiedergewählt.
Wirtschaft

Wirtschaftskammer: Walter Ruck wiedergewählt.

Für fünf weitere Jahre im Amt -Virus-Bekämpfung und "Wiedererstehung" der Wirtschaft zentrale Aufgaben.
W24 Redaktion
Dienstag, 26. Mai 2020
Verfasst am 26.05.2020 von W24 Redaktion

Der Wiener Wirtschaftskammerpräsident Walter Ruck ist am Dienstag im Wirtschaftsparlament einstimmig wiedergewählt worden, wie es in einer Aussendung hieß. Damit verlängert sich seine Funktionsperiode um weitere fünf Jahre.

"Ich freue mich sehr über das ausgesprochene Vertrauen und auf die gemeinsame Arbeit für alle Wiener Unternehmerinnen und Unternehmer - seien es Ein-Personen-Unternehmen, KMU oder Großbetriebe", wird Ruck in der Mitteilung zitiert. Das Wiener Wirtschaftsparlament zeichne sich besonders durch eine kooperative Grundhaltung und konsensualen Diskurs aus.

Gerade durch das Coronavirus sei die Zeit für die Wiener Wirtschaft besonders herausfordernd. "Das Coronavirus bedroht nicht nur unsere Gesundheit, sondern auch unsere Wirtschaft. Die Bekämpfung dieses Virus und die Wiedererstehung unserer Wirtschaft sind die zentralen Aufgaben unserer kommenden Tätigkeit als Wirtschaftskammer Wien."

Bei der Wirtschaftskammer-Wahl im März konnte in Wien der ÖVP-Wirtschaftsbund um fast vier Prozentpunkte auf 54,02 Prozent zulegen. Damit verfügt er über die absolute Mehrheit. (APA)