Schließen
Bezirksflash: Mordalarm in Meidling Bezirksflash: Mordalarm in Meidling
Chronik

Bezirksflash: Mordalarm in Meidling

Außerdem: Waldgasse wird "cool" und Schönbrunner Weihnachtsbaum wird illuminiert.
W24 Redaktion
Freitag, 20. November 2020
Verfasst vor 5 Tagen von W24 Redaktion

Meidling: Polizei ermittelt wegen Mordes
Jener Mann, der am Mittwochnachmittag schwer verletzt auf einer Straße in Meidling gelegen und kurz danach gestorben ist, wurde durch fremde Hand getötet. Das gab die Polizei am Freitag bekannt. Todesursache war demnach ein Stich in die Brustd. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Mordes. Die Identität des Opfers ist weiterhin unklar.
Favoriten: Waldcgasse wird „coole Straße“
In der Waldgasse laufen derzeit Bauarbeiten zwischen der Quellenstraße und der Laaerberg Straße. Die Gasse wird nämlich eine von drei sogenannten „coolen Straßen“. Diese sind noch ein Vorzeigeprojekt der Rot-Grünen Koalition. Mit zahlreichen gepflanzten Bäumen, will man hier in Zukunft gegen die Überhitzung ankämpfen. Gleichzeitig werden auch Gefahrenstellen entschärft und Radabstellplätze errichtet.
Hietzing: Schönbrunner Christbaum wird illuminiert
Ob es dieses Jahr den berühmten Weihnachtsmarkt in Schönbrunn geben wird, ist noch ungewiss. Fix ist aber, dass es trotz Corona einen Christbaum geben wird. Die Fichte stammt heuer aus der Steiermark und wurde bereits aufgestellt. Am Samstag wird der 118 Jahre alte Baum illuminiert – coronabedingt allerdings ohne Publikum.