Diese Webseite speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung von W24.at erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Schließen
Georg Papai: Fünf Jahre mittendrin Georg Papai: Fünf Jahre mittendrin
Menschen

Georg Papai: Fünf Jahre mittendrin

Seit fünf Jahren ist Georg Papai Bezirksvorsteher von Floridsdorf. W24 hat mit ihm anlässlich des Jubiläums seinen Bezirk erkundet.
Hannes Huss
Donnerstag, 18. April 2019
Verfasst am 18.04.2019 von Hannes Huss

Sie kennen ihn: Georg Papai ist seit fünf Jahren Bezirksvorsteher des großen nördlichen Flächenbezirks Floridsdorf - und wenn er, der jovial wirkende Kommunalpolitiker rund um den Spitz oder am Franz-Jonas-Platz unterwegs ist, heißt es von allen Seiten meist fröhlich: "Hallo und Grüß Gott Herr Bezirksvorsteher". Die FloridsdorferInnen haben nach fünf Jahren seines Wirkens mittlerweile einen besonders guten Draht zu ihrem Bezirkskaiser und sprechen vielfach auch einfach auf der Straße über viele Belange mit ihm. Und so war es für Papai auch selbstverständlich, die eine oder andere Sprechstunde einfach auf die Straße, ins Gasthaus oder zum Würstelstand zu verlegen. Genau jene mitten unter den Menschen - etwa am Abend direkt beim Würstler - kamen auch besonders gut an.

Urban und grün zugleich

Etwa 162.000 Menschen leben im 21., der Zuzug hält an - wohl auch deshalb, weil die Neubautätigkeit im Bezirk immens ist. Dennoch hat sich der Bezirk mit etwa Stammersdorf, Strebersdorf oder aber auch Jedlesee seinen grünen Charakter bewahrt. Das dürften viele junge Familien schätzen, die sich den Bezirk als Lebensmittelpunkt ausgesucht haben.

Zu tun gab es seit September 2014 - so lange ist Papai nämlich schon im Amt - für den SPÖ-Politiker genug. Verkehr, Wohnbau, Umgestaltungen von Plätzen, das Schaffen neuer Parks oder aber auch Gesellschaftsthemen wie Migration, Arbeit, Bildung oder Kinderbetreuung halten den Bezirkspolitiker auf Trab. Wir von W24 haben ihn anlässlich seines Jubiläums einen Tag lang durch den Bezirk begleitet.

Für die nächsten Jahre hat Georg Papai in Floridsdorf noch viel vor - er will den Bezirk zum "familienfreundlichsten" aller 23. Distrikte machen. (hh)