Diese Webseite speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung von W24.at erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Schließen
10 Jahre „Wirtschaft für Integration“ 10 Jahre „Wirtschaft für Integration“
Wirtschaft

10 Jahre „Wirtschaft für Integration“

Der Verein „Wirtschaft für Integration“ feiert sein 10-jähriges Bestehen.
Rebin Showkat
Montag, 25. März 2019
Verfasst am 25.03.2019 von Rebin Showkat

Über 200 Veranstaltungen hat der Verein seit seiner Gründung am 19. März 2009 organisiert und dabei über 45.000 Menschen als Teilnehmer begrüßen dürfen. Veranstaltungsreihen wie „Sag’s Multi“ oder Mentoringprogramme wie Konnex und MiA erfreuen sich bis heute wachsender Beliebtheit, und welche ungeheure Kraft von den zweisprachigen Impulsreferaten der Teilnehmerinnen ausgeht, konnten sich auch die zahlreich erschienenen Gäste des Jubiläumsfestes überzeugen.
Der Einladung der Obleute Georg Kraft-Kinz, Ali Rahimi und Martin Himmelbauer, sowie Geschäftsführer Peter Wesely, waren zahlreiche prominente Vertreter aus Politik und Wirtschaft gefolgt, allen voran natürlich die beiden Schirmherren aus Gründungstagen, Alt-Bürgermeister Michael Häupl und der langjährige Raiffeisen-Generalanwalt Christian Konrad, weiters Stadtrat Jürgen Czernohorszky, BSO- und Volkshilfe Wien Präsident Rudolf Hundstorfer, Lukoil-Geschäftsführer Robert Gulla, Hink-Chef Peter Spak, Bäckermeister Kurt Mann, Interspot Boss Nils Klingohr, die ehemalige WKW Präsidentin Brigitte Jank, Admiral Vorstandsdirektorin Monika Racek, John Harris Chef Ernst Minar, der langjährige McDonalds Österreich Chef und jetzt Franchisenehmer Andreas Schwerla, Wien Politiker wie Faika – El Naghashi und David Ellensohn, WAFF Vize Chef Alexander Juen, und ABZ*Austria Chefin Manuela Volllmann, Volksanwältin Gertrude Brinek, die Unternehmerin und langjährige VP Politikerin Christine Marek, uvm.