Diese Webseite speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung von W24.at erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Schließen
Gedenken an 100 Jahre Erste Republik Gedenken an 100 Jahre Erste Republik
Politik

Gedenken an 100 Jahre Erste Republik

Pamela Rendi-Wagner und Bürgermeister Michael Ludwig gedenken am Renner-Denkmal der Ausrufung der Ersten Republik.
Siniša Puktalović
Dienstag, 12. November 2019
Verfasst am 12.11.2019 von Siniša Puktalović

Anlässlich des Jahrestags der Ausrufung der Ersten Republik am 12. November 1918 haben jetzt unter anderen d ie SPÖ-Bundesparteivorsitzende Pamela Rendi-Wagner und Bürgermeister Michael Ludwig am Renner-Denkmal in Wien gedacht. Mit der Ausrufung der Republik wurde ja die Monarchie in Österreich endgültig  abgeschafft. Gleichzeitig wurde in Wien durch die absolute Mehrheit der SPÖ bei den ersten freien Wahlen der Grundstein für das sogenannte „Rote Wien“ gelebt. Ludwig warnt in seiner Rede, dass die Leistungen etwa der Arbeiterkammer oder der freien Gewerkschaften heute wieder bedroht sind. Rendi-Wagner erinnerte daran, dass auch in Österreich Demokratie nicht selbstverständlich ist.