Schließen
WM 2018: Public Viewing Locations in Wien WM 2018: Public Viewing Locations in Wien
Events

WM 2018: Public Viewing Locations in Wien

Gemeinsam statt einsam! Fußball schauen macht zusammen mehr Spaß. Hier gibt es die besten Locations dafür.
Alessa Däger
Mittwoch, 13. Juni 2018
Verfasst vor 7 Tagen von Alessa Däger

Sportsgeist, Bier und jede Menge Emotionen: Das sind die unangefochtene Begleiter jeder Fußball-WM. Und wie bei allen Dingen des Lebens ist es schöner, sie mit anderen zu teilen. Public Viewing heißt deshalb das Gebot der Stunde! Das sommerliche Wetter lädt von 14. Juni bis 15. Juli zum Mitfiebern bei Live-Übertragungen zu verschiedensten Open Air-Locations. Bei Schlechtwetter gibt es aber auch genügend Orte zum gemeinsamen Indoor-Fußballschauen. Am Rathausplatz wird es in diesem Jahr überigens kein Public Viewing geben, weil Österreich heuer nicht an der WM teilnimmt. Dafür wartet Wien mit anderen tollen Angeboten auf:

OUTDOOR PUBLIC VIEWING

Strandbar Hermann (3., Herrmannpark)
Public Viewing mit Urlaubsfeeling: Ab 14. Juni gibt es wieder Sand, Liegestühle und einen großen Screen in der Strandbar Herrmann am Donaukanal. Die Strandbar ist einer der beliebtesten HotSpots für Fußballfans in Wien und überträgt an allen Spieltagen live.

Aspern Nord U2 (22., Ostbahnbegleitstraße)
Abseits der Stadthektik veranstaltet die Strandbar Herrmann auch ein Public Viewing in der der Seestadt. In Liegen können die Matches auf der riesigen Leinwand gesehen werden, dazu gibt es verschiedene Food-Trucks und Cocktails von der Strandbar Hermann. Geöffnet wird die Location immer eine Stunde vor dem ersten Spiel des Tages.

Sand in The City (3., Lothringerstraße)
Die Füße in den Sand stecken und Spiele unter freiem Himmel sehen ist auch – wie der Name schon verrät – bei Sand in the City Programm. Ein breites Angebot an Speis und Trank lockt jedes Jahr eine Vielzahl an Fußballfans zum gemeinsamen Public Viewing in den dritten Bezirk.

Palmar Beachclub (22., Sunken City U1 Donauinsel)
Die „WM im Sand“ gibt es auch hier. Die auf der Donauinsel gelegene Strandbar lädt an allen Spieltagen zum Spielgenuss nahe der Reichsbrücke. Tägliche Happy Hours inklusive!

SummerStation (21., Donauinsel Höhe Brigittenauer Brücke)
Auch in der Open Air-Location „SummerStation – The Chill-Out Zone“ bietet ebenfalls Public Viewing an allen Spieltagen. In der Grünen Location kann man sich den Bauch mit Snacks aus aller Welt vollschlagen und sich in der Spielpause in der Donau abkühlen.

OUTDOOR + INDOOR PUBLIC VIEWING

Chelsea (8., U-Bahnbögen)
Das Chelsea in den Gürtelbögen überträgt ohnehin jedes interessante Fußballspiel. Deshalb dürfen die WM-Spiele 2018 natürlich nicht fehlen – und zwar auf vier Großbildleinwänden und vier Flatscreens im Schanigarten inklusive.

WM-Quartier im WUK (9., Währinger Straße)
Ein etabliertes Refugium für Fußballfans: Das WUK bietet nicht nur drei große Leinwände und acht kleinere Screens, sondern auch Live-Übertragungen bei jedem Wetter. Sollte es nämlich regnen, wird das Spektakel in die große Halle verlegt. Kritisches Programm ist hier inkludiert: beispielsweise Diskussionen über Fifa, Kommerz, Fankultur oder über die Proteste in Brasilien.

Stiegl-Ambulanz im alten AKH (9., Alser Straße)
Am Campus im Alten AKH kann man ein sehr gemütliches Ambiente erwarten. Bei großer Hitze findet man hier durch viele Schatten spendende Bäume einen kühlen Ort zum Verweilen. In der Stiegl-Ambulanz bekommt man neben hausgebrautem Bier auch noch alle Fußballspiele der WM live serviert. Bei Schlechtwetter auch drinnen.

CREAU (02., Meiereistraße)
Die Pop-Up Location bietet zur Fußball-WM 2018 ebenfalls Public Viewing an. Im großen Garten werden Matches auf der Leinwand übertragen, bei Schlechtwetter verlagert sich das gemeinsame Fußballschauen nach drinnen.


Public Viewing in Wien

 

CLUB PUBLIC VIEWING

Flex (1., Augartenbrücke)
Ein großer Screen im Gastgarten, weitere kleinere Bildschirme auf der hauseigenen „Dachteterrasse“ mit Donaukanal-Blick: im Flex kann man sich nicht nur dem Fußballkult hingeben, sondern im Anschluss auch gleich beim ausgedehnten Musikprogramm weiterfeiern.

Pratersauna (2., Waldsteingartenstraße)
Ein Highlight für Public Viewer: der weitläufige Garten des Prater- Szene-Clubs. Neben Club-Flair erwarten die Gäste zahlreiche Liegestühle und ein beleuchteter Pool zur Abkühlung. Und wer nach den Spielen noch nicht heim will, kann sich hier auch gleich ins Wiener Nachtleben stürzen.

INDOOR PUBLIC VIEWING

Hawidere (15., Ullmannstraße)
Bei Großveranstaltungen ist die Location bereits eine Institution. Bier und Burger können hier die WM-Matches auf zwei Großbildleinwänden und einem Flatscreen geschaut werden.

TGI Fridays (1., Schubertring)
Neben klassisch amerikanischem Essen gibt es im TGI Fridays heuer Live-Übertragungen von jedem WM-Match.

Pointers Bar (04., Resselgasse)
Die WM wird hier auf fünf TVs und einer Großbildleinwand live gezeigt. In angenehmer Pub-Atmosphäre werden auch hier vor allem Bier und Burger serviert.

Kringers No. 2 (15., Hütteldorferstraße)
Das Kringers No.2 bietet Public Viewing zur Fußball-Weltmeisterschaft die Übertragung der Spiele in HD-Qualität auf zehn Meter Bilddiagonale.


Bild: Jockel Weichert / Buzzdriver