Diese Webseite speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung von W24.at erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Schließen
Rap gegen Rechtsruck: "Zu viel Polizei" Rap gegen Rechtsruck: "Zu viel Polizei"
Musik

Rap gegen Rechtsruck: "Zu viel Polizei"

Die beiden Rapper Kid Pex und Kroko Jack veröffentlichen ihr Anti-Regierungslied "So viel Polizei".
Siniša Puktalović
Freitag, 16. November 2018
Verfasst am 16.11.2018 von Siniša Puktalović

Der Wiener Rapper Kid Pex ist seit Jahren für seine antifaschistischen Haltungen - auch in seiner Musik - bekannt. Nun hat sich der kroatischstämmige Rapper mit dem Linzer Kroko Jack - der von RAF Camora als der "beste Rapper der Welt" bezeichnet wurde - zusammengetan und der Schwarz-Blauen Regierung mal so richtig die Meinung gegeigt. Der Song wurde vom Producer "Freshmaker" produziert. 

Im satirischen Video bekommen neben Kickl und Strache auch der Volks Rock' N' Roller Andreas Gabalier ihr Fett weg. Aber am besten ihr seht es euch selbst an:



Wer die beiden Live perfomen sehen möchte, der kann das diesen Samstag im Wiener Rhiz machen. Im Rahmen der Rap-Veranstaltung "Gürtel Squad" wird Kroko Jack einige Songs darbieten. Aber auch der neue Song wird bei dieser Gelegenheit gemeinsam mit Kid Pex den Anwesenden live präsentiert.