Diese Webseite speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung von W24.at erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Schließen
So war der Wiener Rotkreuzball 2018 So war der Wiener Rotkreuzball 2018
Events

So war der Wiener Rotkreuzball 2018

"Wien trifft Schweden" lautete das Motto am vergangenen Freitag im Wiener Rathaus.
Hannes Huss
Donnerstag, 06. Dezember 2018
Verfasst am 06.12.2018 von Hannes Huss

Eine glanzvolle Ballnacht - die fand am 30. November im Wiener Rathaus statt. Das Wiener Rote Kreuz hat nämlich wieder zum jährlichen Ball geladen und das Rathaus in einen mehr als bezaubernden Ball-Tempel verwandelt. Hunderte Tänzerinnen und Tänzer, die dem Wiener Roten Kreuz nahe stehen oder selbst bei der Organisation arbeiten, haben beeindruckende Choreographien gezeigt und den einen oder anderen klassischen Tanz aufs Parkett hingelegt. Das Motto heuer: "Wien trifft Schweden". Höhepunkt: ESC-Gewinnerin Loreen, die eine LIVE-Performance ablieferte - oder auch die Ankunft Inger Nielssons, die Darstellerin der Hit-Kinderserie "Pippi Langstrumpf", die sich als Sozial-Botschafterin im Zeichen der Menschlichkeit verstand.

W24-#POP-Experte Peter Schreiber hat Loreen abseits der Feierlichkeiten im Wiener Rathaus getroffen. Mehr zur aktuellen Karriere des schwedischen Stars sehen Sie am Freitag, 22:30 Uhr in #POP! auf W24.