Diese Webseite speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung von W24.at erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Schließen
Burgtheater: Spielplan präsentiert Burgtheater: Spielplan präsentiert
Kultur

Burgtheater: Spielplan präsentiert

Das Burgtheater widmet sich 2020/21 der "Politik der Körper" - Eröffnung mit Calderons "Das Leben ist ein Traum".
W24 Redaktion
Montag, 25. Mai 2020
Verfasst am 25.05.2020 von W24 Redaktion

Kunst und Kultur haben es in der Coronakrise bekanntlich besonders schwer. Nichtsdestotrotz hat das Burgtheater in Wien am Montag sein Programm für die kommende Spielzeit ab Herbst vorgestellt – in der Hoffnung, dass die Bretter, die die Welt bedeuten, dann wieder bespielt werden können. Die Saison soll am 11. September mit dem Calderon-Stück „Das Leben ist ein Traum“ eröffnet werden. "Ich hoffe, dass die Zeit für uns arbeitet und dass wir im Herbst anfangen können zu spielen, mit möglichst wenig Einschränkungen", sagte Martin Kusej bei einem Pressegespräch im Kasino.

Die ursprünglich vorgesehene Eröffnungspremiere "Maria Stuart" hätte heuer bei den Salzburger Festspielen herauskommen sollen. "Das war unter diesen Umständen nicht zu machen, das hätte man im April auf keinen Fall proben können. Deshalb habe ich rasch das Ruder umwerfen müssen", so der Burgtheaterdirektor, der nun mit seinen Schauspielern und dem Team "wie im Fußball" kleine Einheiten bilden möchte, die jeweils im Pool getestet werden. "Wir versuchen Eigenverantwortung ernst zu nehmen. Und küssen kann man dann auch im Herbst proben." (APA/red)