Diese Webseite speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung von W24.at erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Schließen
Motorisierungsgrad in Wien sinkt Motorisierungsgrad in Wien sinkt
Verkehr

Motorisierungsgrad in Wien sinkt

Eine aktuelle Analyse des VCÖ gibt Aufschluss.
Alessa Däger
Donnerstag, 21. März 2019
Verfasst am 21.03.2019 von Alessa Däger

Rudolfsheim-Fünfhaus ist der Bezirk mit der geringsten Autoanzahl pro 1.000 Einwohner in ganz Österreich - gefolgt von Margareten, Brigittenau, Josefastadt und Ottakring. Das zeigt eine aktuelle Analyse des Verkehrsclub Österreich (VCÖ).
Insgesamt ist der Motorisierungsgrad in allen Wiener Bezirken heute niedriger als noch im Jahr 2010. Außerhalb Wiens ist das nur in Innsbruck der Fall.
Bild: Asfinag