Diese Webseite speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung von W24.at erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Schließen
Mit Liebe zum Detail – Kinoarchitektur Mit Liebe zum Detail – Kinoarchitektur

Mit Liebe zum Detail – Kinoarchitektur

Kinoarchitektur findet sich nicht nur in den Kinosälen sondern auch in den unterschiedlichen Aufenthaltsbereichen.
T_RED_W24 T_RED_W24
Freitag, 15. März 2019
Verfasst am 15.03.2019 von T_RED_W24 T_RED_W24

Architektur und modernste Technik spielen dabei bis heute zusammen, um ein ultimatives Kinoerlebnis zu bieten. Kinoarchitektur findet sich natürlich nicht nur in den Kinosälen sondern auch in den Aufenthaltsbereichen, die unterschiedliche Aufgaben für Entertainment, Essen und Trinken oder Treffen mit Freunden erfüllen sollen. Während Multiplexxe mit Spielautomaten und VR-Angeboten punkten, bieten die kleineren Kinos Kaffehausatmosphäre oder gemütliche Loungen.
Zum Beispiel wurde vom Architekturbüro Mikado das Cineplexx am Wienerberg neugestaltet. Das moderne Foyer lädt zum Verweilen ein und bei Live Opernübertragungen zum Sektempfang. Ein Herzstück ist auch die neu eingebaute Onyx Bildwand, ein Monitor mit 460 Zoll Durchmesser. Hier ist schwarz wirklich schwarz.
Mehr über die Wiener Kinos findet sich im neuen Film "KINO WIEN FILM". Historisches und Wissenswertes rund um die Wiener Kinoszene.