Diese Webseite speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung von W24.at erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Schließen
DotDotDot OpenAir Kurzfilm-Festival gestartet DotDotDot OpenAir Kurzfilm-Festival gestartet
Events

DotDotDot OpenAir Kurzfilm-Festival gestartet

Seit 3. Juli verwandelt sich das Wiener Volkskundemuseum wieder in ein Open-Air-Sommerkino.
Juliane Ahrer
Samstag, 07. Juli 2018
Verfasst am 07.07.2018 von Juliane Ahrer

Von 3. Juli bis 28. August werden im Garten des Wiener Volkskundemuseums nicht nur Kurzfilme gezeigt, sondern es wird auch diskutiert und gefeiert.
Heuer gibt es unter dem Programmtitel "We're in this together now!" rund 150 Filme zu sehen. In den gezeigten Filmen geht es hauptsächlich um zwischenmenschliche Kommunikation und um das Empowerment von Frauen, nicht zuletzt durch die #Metoo Debatte.

Hinzu kommen Filmgespräche mit internationalen und österreichischen Gästen, Workshops, Konzerte sowie Partys unter freiem Himmel. Die Filmscreenings und Filmgespräche finden jeden Donnerstag und Freitag statt. Bei Schlechtwetter wird das Programm in den großen Saal des Volkskundemuseums verlegt.

Kurzfilmfestival für Menschen ab 4 Jahren

Jeden Donnerstag von 17:00 bis 18:00 Uhr im Programm gibt es außerdem dotdotdot 4plus für Menschen ab 4 Jahren und barriereFREItage für gehörlose und schwerhörige Menschen.


Faire Ticketpreise: Pay as you can!

"Kunst und Kultur sollen allen Menschen offenstehen", so die Festivalleitung. Niemand soll aus finanziellen Gründen ausgeschlossen werden. Der Ticketpreis kann daher in einer freiwählbaren Höhe gezahlt werden.

Nähere Infos zum Festival und das Festival-Programm finden Sie hier.