Diese Webseite speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung von W24.at erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Schließen
Austria Wien: Endlich z'Haus Austria Wien: Endlich z'Haus
Sport

Austria Wien: Endlich z'Haus

Endlich z'Haus plakatiert die Wiener Austria derzeit in ganz Wien. Denn nach zwei Jahren kehren die Veilchen zurück nach Favoriten.
Andreas Liberda
Freitag, 06. Juli 2018
Verfasst am 06.07.2018 von Andreas Liberda

Das Warten der Fans der Wiener Austria hat endlich ein Ende. In einer Woche steigt das Eröffnungsmatch in der neuen Generali-Arena. Zu Gast am 13. Juli ist der deutsche Spitzenklub Borussia Dortmund. Einziger Wehrmutstropfen. Das Spiel ist schon seit Wochen ausverkauft.

Der Andrang bestätigt aber auch die Pläne der Austria mit dem Stadion mehr Publikum an den Verein zu binden. Das neue Stadion hat jetzt Platz für 17.500 Fans. Bei internationalen Spielen immerhin für 15.000 Fans. Ob dieser Plan auch für die kommende Bundesliga-Saison aufgeht wird sich aber noch zeigen. Die Austria eröffnet die neue Spielzeit übrigens am 27. Juli mit dem Spiel gegen Wacker Innsbruck.

In der neuen Saison kommen auf die Fans ja einige Neuerungen zu. Die sogenannte Zwölferliga löst das bisherige Ligaformat mit zehn Mannschaften ab. In Zukunft wird die Liga nach dem Grunddurchgang nach 22. Runden geteilt. Die ersten sechs Tabellenränge spielen den Meistertitel und die internationalen Plätze aus. Die unteren sechs Mannschaften machen sich die Abstiegsplätze aus.

Foto: Austria Wien