Diese Webseite speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung von W24.at erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Schließen
VR-Brillen: Andrang an VHS VR-Brillen: Andrang an VHS
Bildung

VR-Brillen: Andrang an VHS

Mit dem Jet über die Schweizer Alpen düsen oder einen Rundgang durch den menschlichen Körper machen. Die VR-Brille macht es möglich
Vanessa Kogler
Donnerstag, 08. November 2018
Verfasst am 08.11.2018 von Vanessa Kogler

Seit Donnerstag warten die Wiener Volkshochschulen mit einer besonderen Aktion auf. An allen Standorten werden kostenlos Virtual Reality-Brillen ausgegeben. Hintergrund der Aktion laut VHS-Geschäftsführer Herbert Schweiger: „Wir wollen die Leute dazu animieren, sich – mitunter spielerisch – mit dem Thema Digitalisierung auseinanderzusetzen.“

Wer eine sogenannte VR-Brille haben möchte, muss zuvor nur ein Formular ausfüllen. Gleich im Anschluss lässt sich dann etwa ein spektakulären Jet-Flug über die Schweizer Alpen genießen. Unter der Internetadresse HYPERLINK "http://www.vhs.at/vrbrille" www.vhs.at/vrbrille, gibt es eine Liste mit Empfehlungen, die laufend erweitert wird.

Mit der Aktion wollen die VHS auch auf eigene Bildungsangebote hinweisen, die erst durch die Digitalisierung in dieser Form möglich sind. Mehr dazu im TV-Beitrag. (vk)